Forum Vini 2007: Wein, Delikatessen und landestypische Spezialitäten


Die erfreuliche Zunahme von selbstvermarktenden Weingütern vor allem aus Deutschland, Österreich, Frankreich, Italien (2006: 172 Weingüter insgesamt) und Produkten wie Schaumweinen (Qualitätsschaumweine wie Sekt, Crémant und Seccos), edlen Destillaten (Obstbrände, Cognacs, Armagnacs, Liköre etc.) und Weinspezialitäten (z.B. Süß- und Südweine) setzt sich auch in diesem Jahr fort.

Das enorme Weinangebot wird durch Delikatessen, landestypische Spezialitäten und weitere Produkte erweitert. Dem Trendprodukt Schokolade widmet sich wiederum die Sonderschau Xocolade. Erlesene Schokoladen- und Confiseriewaren bilden die „süße Seite“ der Messe und verführen zum Kauf für das dann bevorstehende Weihnachtsfest. Besonders passend in diesem Zusammenhang: Aussteller mit Lebkuchen-Spezialitäten und Miele Torrone, ein Honignougat aus Sardinien.

Darüber hinaus werden u.a. feine Öle (Kernöl aus der Steiermark, Olivenöle aus Südeuropa), sorgfältig hergestellte Balsamessige von deutschen Winzern aus verschiedenen Anbaugebieten, herzhafte Käse- und Wurstspezialitäten aus Vorarlberg, Italien und Spanien sowie Nudelspezialitäten angeboten. Überhaupt spielt das Thema „Essen und Wein“ eine immer größere Rolle. Die Aussteller sind aufgerufen, Rezepte von typischen und traditionellen Gerichten einzureichen und vor Ort werden wieder passende Tellergerichte zum Wein vom Hotel Prinzregent serviert.

In diesem Jahr findet am Donnerstag, dem 8. November 2007 erstmals der Fachbesuchertag Forum Vini Preview statt. Erwartet wird ein fachkundiges Publikum aus Hotellerie, Gastronomie, Fachhandel und Presse, das sich von ausstellenden Winzern und Händlern exklusiv informiert und beraten lassen kann.

Seminare, Sonderverkostungen und Workshops für Einsteiger und Weinprofis bilden ein weiteres Highlight für die Besucher von Forum Vini.

Weitere Informationen: www.forum-vini.de

(Der Link wurde am 31.08.2007 getestet.)

Foto: Forum Vini