brikada- Rezeptdienst: „Karotten- Chutney“


Chutneys kommen ursprünglich aus Indien, wo sie von den Engländern während der Kolonialzeit entdeckt und nach Europa geschifft wurden. Die würzigen, süß-sauren bis scharf-pikanten Saucen bestehen hauptsächlich aus Gemüse und Früchten. Ein weiterer, wichtiger Bestandteil ist Essig, der Säure ins Spiel bringt und die Haltbarkeit unterstützt. Zucker konserviert ebenfalls und sorgt für harmonische Süße. Gewürze wie Ingwer, Sternanis, Cayennepfeffer, Senfkörner oder Currypulver liefern die gewünschte Schärfe. Das englische Wort Relish heißt Würzsauce und ist die deutlich feinsäuerlichere, dünnflüssigere Variante zu den Chutneys. Traditionell begleiten Relishes asiatische Gerichte und Barbecues, sind aber auch zu Hacksteaks, Crackern oder Gemüse Rohkost eine wunderbar würzige Ergänzung.

Frisches, vollreifes Obst und knackiges Gemüse sind die besten Voraussetzungen für Chutneys und Relishes. Generell eignen sich am besten die Obst- und Gemüsearten, die gerade Saison haben. Eine schöne Kombination für ein Chutney sind beispielsweise Erdbeeren, Rhabarber und Zwiebeln, fein abgeschmeckt mit Essig, braunem Zucker, Salz, Koriander und gemahlenen Nelken. Ebenfalls zu empfehlen: ein Möhren-Chutney oder – besonders ausgefallen und farbintensiv – ein herbstliches Chutney mit Rote-Beten, Quitten und Walnüssen. Beim Relish ergänzen sich bestens Stachelbeeren mit Zucchini, Schalotten und Knoblauch, raffiniert veredelt mit Zitronengras, Rosmarin und Thymian und mit Gelierzucker und Weißweinessig haltbar gemacht. Auch fein: Karotten-Chutney – fein zu Steaks, Kartoffelpuffern und kalten Braten

Wichtig: Nur Zutaten bester Qualität verwenden und alle Einmachutensilien vorher gründlich heiß spülen. Richtig konserviert halten sich Chutneys und Relishes ein halbes Jahr, geöffnet im Kühlschrank etwa zwei Wochen.

Wenn Sie das Rezept "Karotten-Chutney" – fein zu Steaks, Kartoffelpuffern und kalten Braten – kostenlos erhalten möchten, schreiben Sie uns:

Stichwort: brikada-Rezeptdienst: (Nr. 07/2007) "Karotten-Chutney" an: info@brikada.de.

Bitte haben Sie Verständnis, wenn wir Zuschriften nur mit vollständiger Rezeptnummer und Rezepttitel bearbeiten können.

Quelle: Rezept und Foto: CMA-Verbrauchertipp 12/24/07/CMA Centrale Marketing-Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft mbH

Weitere Informationen:
www.cma.de/chutneys
www.cma.de/relishes

(Die Links wurden am 16.07.2007 getestet.)