Anzeige: MZH

Bücherliste

  • Artikelbild: 5476.jpg
    Stefanie Knorr: "Süßes im Glas"
    Cupcakes sind hochmodern, aber es gibt noch viele andere Ideen für „Süßes im Glas“ zum Selbermachen, wie der neue Band von Stefanie Knorr zeigt.
  • Artikelbild: 5472.jpg
    Stiftung Warentest: Schlank werden, so ganz nebenbei
    Wer gut informiert ist, hat wieder einmal die Nase vorn. Oder wussten Sie, dass etwa der Döner besser abschneidet als die Fischsemmel und Schaschlik besser als die Bratwurst?
  • Artikelbild: 5459.jpg
    Rose Marie Donhauser: "Draußen genießen"
    Für die schönste Zeit des Jahres, den Sommer, hat die Autorin dieses Kochbuchs, Rose Marie Donhauser, über 160 Rezepte, dazu viele Tipps und Tricks zum Schlemmen im Freien zusammengestellt.
  • Artikelbild: 5458.jpg
    Petra Altmann: "Wohlfühl-Tipps aus dem Kloster"
    Gastfreundschaft hat im Christentum wie auch in anderen Religionen traditionell einen hohen Stellenwert. Schon der hl. Benedikt empfahl in seinen Klosterregeln die Aufnahme von Fremden so, wie wenn man Jesus Christus aufnähme.
  • Artikelbild: 5438.jpg
    Ulrike Maria Sergienko: „Gerührt, gerollt, geknetet“
    Vollkornbäckerei, vor allem im süßen Segment, trifft immer noch auf Vorurteile. Ulrike Maria Sergienkos Buch „Gerührt, gerollt, geknetet“ kann das ändern.
  • Artikelbild: 5445.jpg
    Douce Steiner: "Meine leichte Küche
    Freude am Kochen, Spaß am Variieren und meisterhafte Leichtigkeit – alles Eigenschaften, die eine Könnerin am Herd auszeichnen. Sterneköchin Douce Steiner beweist es erneut auch mit ihrem zweiten Werk.
  • Artikelbild: 5434.jpg
    Friederike Schmöe: "Wernievergibt"
    Und es geht weiter. Mit Kea Laverde, Münchner Ghostwriterin. Es ist der fünfte Fall, nicht minder spannend als die vier vorausgegangenen Kriminalfälle im Gmeiner-Verlag, Meßkirch.
  • Artikelbild: 5436.jpg
    Bettina Raddatz: "Der Spitzenkandidat"
    Sind Sie schwindelfrei? Es wäre sehr empfehlenswert, denn es tun sich Abgründe auf im Polit-Krimi von Bettina Raddatz.
  • Artikelbild: 5428.jpg
    Dagmar Fohl: "Der Duft von Bittermandel"
    Historie einmal anders: In Dagmar Fohls neuem Roman „Der Duft von Bittermandel“ wird die Renaissancezeit aus der Sicht eines französischen Oberküchenmeisters geschildert.
  • Artikelbild: 5427.jpg
    Ursula Barth: "Traumhafte Wassergärten"
    Ein traumhafter Bildband mit klugen Texten der Gartenarchitektin Ursula Barth. Der Untertitel „Gartenteiche, Bachläufe, Brunnen und Wasserspiele“ verweist auf die inhaltliche Bandbreite des Buches.