Anzeige: MZH

Bücherliste

  • Artikelbild: Ausgez_bayer_Kueche_Cover_12print.jpg
    Volk Verlag: „100 ausgezeichnete Gasthäuser in Bayern - Regional. Saisonal. Original.“
    Fast zwei Dutzend Gastgeberinnen finden sich im brandaktuellen Reiseführer von insgesamt 100 mit dem Siegel „Ausgezeichnete Gasthäuser in Bayern“. Wer sich auf Reisen begibt und die „weibliche Wirtshaus- und Küchenhandschrift“ kennenlernen möchte, sollte nicht zögern, sondern sich flugs auf Entdeckungsreisen begeben!
  • Artikelbild: Diana Veerlag Felicitas Gruber Blaues Blut COVER K-M.jpg
    Felicitas Gruber: „Blaues Blut“
    Hochspannung im Münchner Stadtteil Giesing: Dr. Sofie Rosenhuth – die Kalte Sofie – ihres Zeichens Rechtsmedizinerin, ist wieder einem Verbrechen auf der Spur.
  • Artikelbild: BJV Dort-hagenhausen Szwillus COVER Wild und koestlich M(2).jpg
    BJV: Horrido für sommerliche Wildgerichte
    Der Sommerabend war heiß, die Räumlichkeiten im Bayerischen Landtag edel, das Essen leicht und köstlich: Der Bayerische Jagdverband (BJV)und der Dort-Hagenhausen-Verlag stellten das Buch “Wild und köstlich“ von Marlisa Szwillius vor. Jagdhornbläser des bjv sorgten lautstark und virtuos dafür, dass bei der sommerlichen Schwüle niemand eindösen konnte.
  • Artikelbild: Haupt das Handbuch der Mode Alicia Kennedy COVER SKAL.jpg
    Alicia Kennedy/Emily Banis Stoehrer: „fashion - das Handbuch der Mode“
  • Artikelbild: Ritter Tod Teufel COVER 450x600 .jpg
    Landesmuseum Mainz: „Ritter! Tod! Teufel? - Franz von Sickingen und die Reformation“
    Franz von Sickingen (1481-1523) der „letzte Ritter“, vom Kaiser geehrt und geächtet, steht im Mittelpunkt der ersten großen Sonderausstellung in Deutschland, die ihm und seinem Lebensraum gewidmet ist. Sie ist noch bis 25. Oktober 2015 im Landesmuseum Mainz zu besichtigen.
  • Artikelbild: Fackeltraeger Usch von der Winden COVER SKAL.jpg
    Usch von der Winden: „Die Zwiebel“
    Sie treibt uns die Tränen in die Augen. Aber es sind Freudentränen, denn die Zwiebel (allium cepa, von alium = lateinisch „Lauch“ und caepa, „lateinisch Zwiebel“) mischt die Küche auf.
  • Artikelbild: Dort-Hagenhausen Heidi Rauch Oliven COVER SKAL.jpg
    Heidi Rauch: „Oliven“
    Nach der Lektüre von Heidi Rauchs Buch muss man einfach zu dem Schluss kommen, dass es nichts Tolleres auf der Welt gibt als Oliven! Denn der Olivenbaum ist, wie es in dem Buch heißt, ein göttlicher Baum. Seine Früchte sind göttliche Gaben.
  • Artikelbild: Volk Verlag Altmuenchner Kochbuch Cover 700x700.jpg
    Maria Pauly: „Das Altmünchner Kochbuch“
    Nicht verzagen, Tante Mari fragen! Tante Mari ist Maria Pauly, deren Originalrezepte die Herausgeber Stefania und Franz Peter im Altmünchner Kochbuch zusammengefasst haben.
  • Artikelbild: AT Cordula Flegel COVER Almenkochbuch 250x375.jpg
    Cordula Flegel: „Das Almenkochbuch“
    Cordula Flegel stellt in diesem sehr gelungenen Werk zwölf Almen vor, von Südostbayern über das Oberland bis ins Allgäu.
  • Artikelbild: AT RohVegan Mayr COVER SKALI.jpg
    Christine Mayr: „RohVegan“
    Roh? Und vegan? Das geht gar nicht. Unter genussfreudigen Freundinnen schon überhaupt nicht. Doch es geht – beim Blättern in Christine Mayrs „RohVegan“ stellt sich sofort mit Neugier kombinierter Appetit ein.